30/​03/​2022

Unser Leben mit Oksana und Vera – mein Tage­buch

Wenn plötz­lich alles anders ist… Mil­lio­nen Men­schen flie­hen vor Krieg und Schre­cken, unter ihnen vor allem viele Ukrai­ne­rin­nen, viele fin­den ein neues Leben. Wir waren nicht untä­tig. Am 5. Kriegs­tag, ein ganz beson­de­rer Rosen­mon­tag, ent­schei­den mein Mann, unser Sohn und ich: Ja, wir neh­men eine Mut­ter mit Kind auf.

Wie sieht die­ses Leben mit Ukrai­nie­rin­nen aus? Was wird dar­aus? Das erfahrt Ihr hier in mei­nem Tage­buch Ukraine. Auf­zeich­nun­gen über unser Leben mit den bei­den Ukrai­ne­rin­nen Oksana und Baby Vera.

08/​03/​2022

Ob ich bald FC-​​Fan werde?

Nun kenne ich Stef­fen Baum­gart. Na ja, ein biss­chen wenigs­tens. Wir hat­ten ein Gespräch von Jour­na­lis­ten zu Fuß­ball­trai­ner. Aber ich mochte ihn sofort. Denn wie sagen mein Mann und mein Vater uni­sono: „Der Stef­fen Baum­gart ist ein guter Typ.“ Na dann.

13/​01/​2022

Wofür brav sein?

Kennt Ihr diese Aus­sage? Depres­sion sei die Beloh­nung fürs Brav­sein. Sie wird Mar­shall B. Rosen­berg zuge­schrie­ben, dem bekann­ten ame­ri­ka­ni­schen Psy­cho­lo­gen.

Gehört hatte ich den Satz etwas abge­wan­delt, näm­lich so: „Depres­sion ist der Preis fürs Brav­sein“. So hatte ihn eine Bekannte erin­nert. Sofort war ich Feuer & Flamme für das, was dahin­ter­steht. Denn der Preis, den viele dafür zah­len, ist tat­säch­lich hoch.

06/​10/​2021

Das Leben genie­ßen – mit Wein, Weib und Gesang

Genuss am Leben – dazu hat­ten Yvonne Hay­ward und ich ein­ge­la­den. Zu einem Frauen Zauber-​​Event der beson­de­ren Art, um das Leben zu genie­ßen: Mit Wein, Chan­sons, Inter­views und Mini-​​Lesungen, die genau zu Thema Genuss pass­ten.

23/​08/​2021

Bil­dung rockt, wenn es ruckt

Warum hat Bil­dung nicht end­lich einen viel grö­ße­ren Stel­len­wert in unse­rer Gesell­schaft? Weil es Län­der­sa­che ist, wie es so schön heißt? Und was, wenn die Län­der – bzw. die zustän­di­gen Kultusminister*innen – dem nicht gerecht wer­den? Ich möchte Euch diese Peti­tion ans Herz legen.

22/​04/​2021

Freude am Genuss

Manch­mal den­ken wir in die­sen Tagen: Es pas­siert nix – und dann wie­der ganz viel. Nicht alles gefällt uns… Und doch gibt es sie, die Freude am Genuss. Denn hän­gen las­sen ist ja keine Lösung. Also, mach mit! Es klappt noch so eini­ges.

30/​12/​2020

2021 – das Jahr der Bewe­gung?!

Was hat 2020 gebracht? Und was kommt in 2021 auf uns zu? Für mich ist klar: Wir haben so viel gelernt und ste­hen erneut vor der Frage, was WIR SELBST tun kön­nen. Ein paar Ideen für mehr Bewe­gung in 2021 habe ich da…